Am 25. und 26. April findet der Wetzlarer Autosalon statt.<!--adsense--> Wer mit seinem eigenen Auto den Autosalon besuchen will sollte an die geänderte Verkehrsführung denken. Bereits ab Freitag 19:00 Uhr wird der Karl-Kellner-Ring zwischen Buderusplatz und Sophienstraße voll gesperrt. Daher sind die Parkhäuser im Kaufhaus Woolworth und unter der Ebene 3 ebenfalls für Autobesitzer geschlossen. Ebenfalls gesperrt ist die Hausertorbrücke zwischen Buderusplatz und Garbenheimer Straße. Am besten es ist also zum Wetzlarer Autosalon ohne eigenes Auto zu besuchen. Die Wetter scheint gut zu werden, daher bietet sich für das Wochenende auch eine Fahrradtour zum Autosalon an. Eine andere Möglichkeit ist auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen und dann ohne Parkplatzsuche sich die chromglänzenden Ausstellungsstücke anzusehen. Geboten wird alles, vom Sportwagen über die Luxus-Limousine bis zu den City-Flitzern. Auch sidn alle gängigen Automarken vertreten, von A wie Audi, B wie BMW, C wie Citroen bis V wie Volvo oder Volkswagen. Wer genug neue Automodelle betrachtet und gestreichelt hat kann sich im Hercules-Center die Oldtimerausstellung ansehen. Der Wetzlarer Autosalon ist Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Tags: , ,