Drei bisher unbekannte Männer haben in der Parkanlge "Starke Weide" einem Rentner den Rucksack gestohlen. Anschließend stießen den 65-jährigen Mann in die Lahn. Die Tat geschah bereits am Samstag den 3.November. Morgens um 6:30 Uhr war der Mann von der Braunfelser Strasse in Richtung Leitzplatz unterwegs und gönnte sich in der Parkanlage auf einer Bank eine Zigarettenpause. Aus der Gegenrichtung kamen drei Männer auf den Rentner zu, einer der Männer scchnappte sich sofort den Rucksack, während die beiden anderen ihn packten, zum Lahnufer schleiften und ihn ins Wasser stießen. Bis der Mann wieder aus dem kalten Lahnwasser an Ufer geklettert war, hatte sich das Trio mit 250 Euro Bargeld und einen olivgrünen Rucksack aus dem Staub gemacht. Die Wetzlarer Kriminalpolizei bittet um ihre Mithilfe: Die drei Männer waren etwa 180 cm groß undzwischen 18 und 20 Jahre alt. Zwei Täter hatten eine kräftigere Statur, der dritte war etwas schlanker. Alle drei hatten ihre hell- bis mittelblonden Haare kurz geschnitten und sprachen Deutsch mit russischem Akzent. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
  • Wer hat eventuell den Raub beobachtet ?
  • Wer kennt Personen, auf die die Beschreibung der Unbekannten zutrifft oder kann Angaben zur Identität der Räuber machen ?
Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.