Rote Weintrauben Das Sommernachtsweinfest, so nennt sich das Weinfest in Wetzlar, findet vom 24. bis 26. Juli statt. "Nachts" ist scheinbar in. Jedenfalls wird das Sommernachtsweinfest am Freitag um 19:00 Uhr durch die Rheinhessische Weinkönigin Lisa Bunn und Bürgermeister Lattermann eröffnet. Wer auf dem Weinfest gerne einen Sitzplatz möchte, sollte nicht zu spät unter der Kastanie am Wetzlarer Schillerplatz erscheinen. Und ein Sitzplatz mit Tisch macht auf einem Weinfest durchaus Sinn, denn zu stehen und in einer Hand das Weinglas und in der anderen Hand die Weinflasche zu halten ist wenig angenehm. Trotz "Sommernachtsweinfest" ist der Beginn am Samstag bereits um 11:00 Uhr, da ist es dann doch eher ein Weinfest. Am Sonntag startet das Weinfest ebenfalls um 11:00 Uhr. Dieses Jahr schenken 5 rheinhessische Winzer ihre Tropfen aus. - Weingut Thomas Bischmann, Wintersheim - Weingut Frank Kaltentaler, Worms-Herrnsheim - Weingut Guter Eller, Dorn-Dürkheim - Weingut Bendehof Herbert Kärcher - Weingut Schützenhof, Osthofen Auch die Wetzlarer Partnerstädte, Colchester, Sienna und Avignon werden Weine aus ihren Regionen anbieten. Für die musikalische Untermalung des Weinfests sorgen dieses Jahr: Freitag, 24. Juli Peter Grün. Samstag, 25. Juli ab 19:00 Uhr "Four on the Floor". Sonntag, 26. Juli ab 11:00 Uhr das "Wetzlarer Salonorchester" und ab 15:00 Uhr das "Joe-Zimmer-Duo". Auf den Schillerplatz ist auch eine Webcam gerichtet. Wer also erstmal sehen möchte wie der Betrieb am Weinfest ist kann auf den Seiten der Stadt Wetzlar durch die Webcam einen Blick auf den Schillerplatz werfen.

Tags: , ,